E4 mit klaren 8:3 Rückrundenerfolg gegen Spvgg. Oberrad VI

Am Samstag, den 17.3.2018 hatte die E4 ihr Auswärtsspiel gegen die Spvgg. Oberrad VI

Von Beginn an war die E4 klar überlegen und das Spiel fand fast ausschließlich in der Hälfte von Oberrad VI statt. Dennoch dauerte es bis zur 5. Minute bis sich die Überlegenheit auch zahlenmäßig niederschlug. Bento gelang das 1:0. Auch im weiteren Verlauf änderte sich nichts an der Überlegenheit und zwei Doppelschläge in der 10. und 11. Minute (Bento und Moritz) sowie in der 20. und 21. Minute (Moritz und Magnus) sorgten für die sichere 5:0 Führung. Die E4-Jungs zeigten einige gelungene Kombinationen und Oberrad VI kam nur zu vereinzelten Vorstößen, die aber entweder von Paul und Lasse abgefangen oder von Jack im Tor gehalten wurden. Nur in der 23. Minute konnte niemand eingreifen, so dass es bei sehr eisigen Temperaturen mit einer 5:1 Führung in die Halbzeit ging.

Die zweite Hälfte gestaltete sich etwas weniger einseitig. Das Passspiel war weniger genau und irgendwie war immer wieder ein Fuß der Oberrader im Weg. Es gab Chancen auf beiden Seiten, die jeweils von den Torwarten pariert wurden, bis Moritz in der 30. Minute das 6:1 gelang. Danach konnte Jack noch einige Male klären, war aber in der 34. Minute chancenlos, als er den Ball von der Linie kratzte. Der Schiedsrichter entschied auf Tor für Oberrad und lag mit der Entscheidung wohl richtig. Bento stellte mit einem sehenswerten Weitschuss in der 37. Minute den alten Abstand wieder her und Magnus traf in der 43. Minute zum 8:2.  Den Schlusspunkt setzte Oberrad zum 8:3 Endstand. Ein verdienter und sicherer Erfolg unserer E4, der auch im nachfolgenden Elfmeterschießen bestätigt wurde.

Es spielten Bento, David, Jack, James, Lasse, Levi, Liam, Magnus, Moritz und Paul.