Kinopremiere "7 Tage in Entebbe"

Einladung zur exklusiven Frankfurter Kino Premiere
"7 Tage in Entebbe"
 
27. Juni 1976 – eine Gruppe palästinensischer und deutscher Terroristen kapert die Air France Maschine
139 auf ihrem Flug von Tel Aviv nach Paris und erzwingt eine Landung in Entebbe, Uganda. Die
israelischen Geiseln an Bord sollen gegen palästinensische Gefangene ausgetauscht werden. Mit einem
Ultimatum von nur einer Woche muss die Regierung in Israel eine schwerwiegende Entscheidung treffen
– durchbricht sie ihre bisherige Maxime, mit Terroristen nicht zu verhandeln? Es folgen 7 Tage in Entebbe, die sowohl die Politiker als auch die Kidnapper ans Äußerste bringen...
 
Fesselnd, authentisch und ein kraftvolles Plädoyer für den Frieden: 7 TAGE IN ENTEBBE ist ein intelligenter und hoch- spannender Thriller, inspiriert von wahren Begebenheiten.
7 TAGE IN ENTEBBE feierte seine umjubelte Weltpremiere auf der 68. Berlinale und wurde mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet.
 
Nach dem Film folgt mit dem Terrorismusexperten
Dr. David Schiller eine Diskussion zum Thema
 
Am Mittwoch 2. Mai 2017
20:00 Uhr
 
Sonderpreis 10€ mit dieser Einladung
Cinema Roßmarkt 7, 60311 Frankfurt am Main
Eine vorzeitige Sitzplatz Reservierung ist möglich und empfohlen
 
Tel: 069 21997855
http://www.arthouse-kinos.de
Fragen bitte an HofmannDDE@aol.com
 

Folge uns auf Facebook